10 Hautpflege-Vorteile von CBD-Öl und Cremes

Das Navigieren in der Welt der Hautpflege kann schwierig sein, insbesondere wenn alle zwei Wochen eine neue, lebhafte Zutat auftaucht. Es kann schwierig sein herauszufinden, welche Produkte für welche Hautprobleme am besten geeignet sind und ob diese Produkte überhaupt zusammen verwendet werden können. Es ist leicht, sich zweimal täglich in einer 10-stufigen Brunft zu befinden. Glücklicherweise bietet CBD, keine Chemikalie, sondern eine natürlich gewachsene Pflanze, eine Vielzahl von Vorteilen und macht es zu einem Hautpflege-Wunder aus einer Hand. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum Sie CBD vereinfachen und Ihrer Hautpflege hinzufügen sollten.

1. CBD ist ein Antioxidans

"Antioxidans" ist ein weiteres Modewort. Grundsätzlich schützt ein Antioxidans Haut und Körper vor den Auswirkungen freier Radikale - instabile Moleküle, die durch Oxidation während des Stoffwechsels entstehen. CBD gibt diesen Molekülen etwas, an das sie sich binden können, anstatt sie an anderer Stelle im Körper schädigen zu lassen. In der Vergangenheit galten die Vitamine C und E als die besten verfügbaren Antioxidantien. Andere Studien behaupten jedoch, dass CBD noch stärker ist.

2. CBD reduziert Entzündungen

Eine Entzündung ist wichtig, um den Körper bei der Heilung zu schützen, kann jedoch erhebliche Schmerzen und Stress verursachen. Viele Menschen verwenden CBD wegen seiner entzündungshemmenden Eigenschaften, die dazu beitragen, eine Vielzahl von Erkrankungen zu lindern. In der Haut kann eine Entzündung durch eine Reihe von Faktoren verursacht werden, aber ein topisch auf den Bereich aufgetragenes CBD kann die Haut beruhigen, Entzündungen und Rötungen reduzieren und Beschwerden oder Schmerzen lindern.

3. CBD ist eine starke Feuchtigkeitscreme

CBD reguliert die Produktion von Talg (Öl) in unserer Haut, von denen niedrige Werte häufig die Ursache für Trockenheit sind (hohe Werte verursachen Akne; dazu später mehr). Eine Studie aus dem Jahr 2006 in Deutschland berichtete über eine Verbesserung von 86,4% bei 14 Probanden mit einer Reihe von Erkrankungen der trockenen Haut. Seitdem haben viele Menschen berichtet, dass die Verwendung einer CBD-Creme oder eines CBD-Serums die Feuchtigkeit ihrer Haut erhöht und die Trockenheit verringert hat.

4. CBD bekämpft Akne und Ausbrüche

CBD bekämpft Akne mit einem zweigleisigen Angriff. Erstens hilft es, die Produktion von überschüssigem Talg in den Talgdrüsen der Haut auszugleichen, was die Poren verstopft und zu Flecken führt. Zweitens reduziert es die durch einen Ausbruch verursachten Rötungen und Entzündungen. Oft erfordern diese beiden Bereiche getrennte Behandlungen, die viele unerwünschte Nebenwirkungen verursachen können. CBD wird jedoch als viel sicherere Alternative zu diesen herkömmlichen Behandlungen angesehen.

5. CBD hilft bei Ekzemen, Psoriasis und Rosacea

Wie bereits erwähnt, kann CBD zur Behandlung von trockener Haut und Entzündungen hochwirksam sein. Dies macht es zu einer großartigen Option für Menschen mit Hauterkrankungen wie Ekzemen, Psoriasis und Rosacea. Es wird auch angenommen, dass es sowohl atopische als auch Seborrhoe-Dermatitis reduziert. Die topische Anwendung von CBD im betroffenen Bereich kann dazu beitragen, die mit diesen Erkrankungen verbundenen Schmerzen, Rötungen und Juckreiz zu lindern.

6. Es beruhigt empfindliche Haut

So wie es unseren Körper beruhigt, wurde auch festgestellt, dass CBD unsere Haut beruhigt. Empfindliche Haut ist ein Überbegriff für eine Vielzahl von Hauterkrankungen. Die Empfindlichkeit äußert sich jedoch meist in Hautausschlägen, Flecken, Rötungen und Reizungen. Die entzündungshemmenden Eigenschaften von CBD lindern und lindern diese Symptome und die antioxidative Wirkung schützt die Haut
von weiteren Schäden.

7. Es hilft Ihnen, besser zu schlafen

Apropos Körperberuhigung: Wir alle wissen, dass ein guter Schlaf entscheidend für eine bessere Haut ist. Glücklicherweise hat CBD das auch abgedeckt. Regelmäßige Anwendung hat gezeigt, dass sie bei vielen Ursachen für Schlaflosigkeit und Schlafstörungen hilft, einschließlich Stress. Angst, chronische Schmerzen und sogar unruhiges Beinsyndrom. Es wird auch angenommen, dass die regelmäßige Anwendung von CBD den Schlafzyklus des Körpers reguliert, was bedeutet, dass Sie eine bessere Qualität erhalten Schlaf Nachts und fühlen Sie sich tagsüber wacher. Um Ihren Wunsch, Ihre Haut und Ihren Schlaf zu verbessern, weiter zu ergänzen, empfehlen wir Ihnen auch den Kauf 4% CBD-Öl (6 Tropfen unter die Zunge morgens und abends) oder CBD-Kapseln (3 mal täglich 1 Kapsel schlucken)

8. CBD reduziert Stress

Wir hassen es, weiter darüber zu reden, aber Stress ist in unserem modernen Leben weit verbreitet. Es beeinflusst unsere Gesundheit in vielerlei Hinsicht, einschließlich unserer Haut. Oral eingenommenes CBD interagiert mit Rezeptoren in unserem Gehirn, um Angstzustände und andere Verhaltensmerkmale von Angstzuständen zu regulieren sowie die Produktion von Serotonin (dem Hormon, das uns glücklich macht) zu erhöhen, wodurch wir einen klaren Geist und eine klare Haut haben.

9. CBD ist Anti-Aging

Es wurde festgestellt, dass CBD die Produktion von Kollagen verbessert, das die Haut strafft und Falten reduziert. Es kann auch den Hautton ausgleichen, indem es Verfärbungen und dunkle Flecken reduziert. Die antioxidativen Eigenschaften von CBD schützen und reparieren die Haut vor Schäden durch freie Radikale, die auch Falten und Hautunreinheiten verursachen können. Es gibt sogar Untersuchungen, die darauf hinweisen, dass es das Wachstum neuer Hautzellen stimulieren kann, was auch zu jünger aussehender Haut führen kann.

10. CBD gibt Ihnen gesunde, strahlende Haut

Wenn all das nicht genug war, ist CBD reich an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, die das allgemeine Erscheinungsbild der Haut verbessern und zu einem jugendlichen Glanz und einem gleichmäßigen Teint beitragen. Es funktioniert auch sehr gut mit Wirkstoffen, die die Hautbarriere beruhigen und nähren, wie Ceramiden, Hyaluronsäure, Peptiden und Niacinamiden, und kann täglich angewendet werden.

Vorherigen Post Nächster Beitrag

0 Bemerkungen

Hinterlasse einen Kommentar