Warum sind professionelle Golfer von CBD-Öl besessen?

Zu sagen, dass Golfer in den letzten Jahren heimlich mit CBD-Öl geflirtet haben, ist etwas untertrieben

Zu sagen, dass Golfer in den letzten Jahren heimlich mit CBD-Öl geflirtet haben, ist etwas untertrieben. Tiger Woods und Phil Mickelson wurden stark vorgeschlagen CBD-infundierten Kaugummi bei den letzten Turnieren in diesem Jahr zu konsumieren, einschließlich der Masters, die Woods gewonnen hat. Dann trat Bubba Watson aus der Glasbox und kündigte bereits im Mai eine mehrjährige Partnerschaft mit cbdMD an.

Watson zu der Zeit kommentiert dass er glaubte, dass CBD verwendet werden könnte, um alle Beschwerden und Entzündungen zu lindern, die er im Laufe seiner Karriere erlitten hat. Der 40-jährige Golfer sagte, CBD würde "Langlebigkeit schaffen" in seiner Karriere und er habe "Ärzte involviert, um meine Forschung zu betreiben und zu sehen, welche Unternehmen da draußen ein Produkt herstellen, das für mich und für meine Familie sicher ist. Es war ein Kinderspiel “, sagte Watson.

Witzigerweise begann der Trend der Golfer, nach CBD-Öl zu greifen, auf der PGA Champions Tour, wie ausführlich beschrieben von einer aktuellen ESPN-Geschichte. Die PGA Champions Tour ist eine Senior-Golftour für Spieler über 50 Jahre - das heißt, sie spüren die Schmerzen, mehr zu spielen als ihre jüngeren Kollegen. Aber CBD wird von älteren Spielern aus einem anderen Grund eher angenommen. Spieler auf der PGA Champions Tour werden unterschiedlich auf Drogen getestet.

"Ich denke, jeder [auf der Haupttour] hat einen abwartenden Ansatz gewählt", sagte der Golfer der PGA Champion Tour Scott McCarron erzählte ESPN. „Sie wollen sicherstellen, dass es legal ist und nichts drin ist. Eines der Dinge bei der Tour, zu ihrer Ehre, haben sie eine Erklärung abgegeben, dass es nicht illegal ist, diese Substanz zu nehmen, aber Sie sollten besser sicherstellen, dass Sie wissen, was darin enthalten ist.

"Derzeit gibt es so viele CBD-Unternehmen, dass Sie möglicherweise nicht wissen, was darin enthalten ist. Wenn du also auf der PGA-Tour bist, solltest du besser deine Hausaufgaben machen und sicherstellen, dass nichts drin ist, was dir einen positiven Test geben könnte. "

Andy Levinson, Senior Vice President der Turnierverwaltung, sagte gegenüber ESPN, die PGA Tour betrachte CBD als zulässige Substanz gemäß ihren Richtlinien. Das bedeutet, dass jeder Golfer, der CBD konsumiert, auf eigenes Risiko geht, wenn er Produkte einnimmt, die THC über die gesetzliche Schwelle der Tour hinaus enthalten, oder wenn seine CBD-Produkte andere Substanzen enthalten, die als fehlgeschlagener Drogentest gelten würden.

Dies entspricht a Der PGA Tour Newsletter wurde im April an die Spieler verschicktund warnt sie, dass „CBD-Produkte (wie alle Nahrungsergänzungsmittel) aufgrund mangelnder staatlicher Vorschriften ein Risiko für Sportler darstellen“.

"Die Einnahme eines schlecht gekennzeichneten Nahrungsergänzungsmittels, das mit einer verbotenen Substanz kontaminiert ist, ist KEINE Verteidigung gegen einen Verstoß gegen das Programm." Lesen Sie den PGA-Newsletter. "Daher empfehlen wir dringend, dass Spieler, die sich für die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln entscheiden, nur solche verwenden, die NSF-zertifiziert für Sport sind."

McCarron glaubt jedoch, dass CBD nur für Golfer in Zukunft populärer werden wird. Dazu gehören alltägliche Golfer, die am Wochenende auf die Links treffen und möglicherweise nach Alkohol greifen, um ihre Nerven beim Golfen zu beruhigen. Je mehr wir über CBD lernen und es entmystifizieren, desto mehr werden andere es annehmen, sagt McCarron.

"Was war die Wahrnehmung, als jemand anfangs CBD sagte, [war] es THC, ist das Marihuana, ist es legal?" McCarron erzählte ESPN. „Ich glaube, es gab ein Missverständnis darüber, was es wirklich war, ein Hanföl. Ich denke, es gab viel Aufsehen, aber die Leute waren sich nicht wirklich sicher. Ich war mir nicht sicher, was ich davon halten sollte. Aber wenn Sie herausfinden, was wirklich drin ist, was nicht drin ist, dass es natürlich ist und dass die THC-Werte so gering sind, denke ich, dass es weiter steigen wird. "

 

Vorherigen Post Nächster Beitrag

0 Bemerkungen

Hinterlasse einen Kommentar